Osterlauf 2008

22. Osterlauf

11. April 2009

„Rund um Bawinkel“

Wettkampfbeginn:  14:30 Uhr

Wettkampfort:           Bawinkel

Wettbewerb:

1. Lauf:          1100 m Schülerlauf D                  

Start: 14:30 Uhr      1 grüne Runde

Schülerinnen D          W9/W8 u. jünger        2000/2001 u. jünger

Schüler D                   M9/M8 u. jünger         2000/2001 u. jünger

Schülerinnen C          W11/W10                   1998/1999

Schüler C                   M11/M10                    1998/1999

 

2. Lauf           2500 m Jedermann                      

Start: 14:40 Uhr      1 gelbe Runde

Schülerinnen B           W13/W11                   1996/1997

Schüler B                   M13/M11                    1996/19

Schülerinnen A           W15/W14                   1994/1995

Schüler A                   M15/M14                    1994/1995

Weibliche Jugend B                                      1992/1993

Männliche Jugend B                                     1992/1993

Männer und Frauen ohne Altersklassenwertung

Wertung der Schüler nach DLO

3. Lauf           10700 m Lauf    

Start: 14:45 Uhr      2 rote Runde

Männer und Frauen  Wertung gem. DLO    1989 und älter

Männliche Jugend A                                     1990/1991

Weibliche Jugend A                                      1990/1991

 

4. Lauf           Halbmarathon  

                             

Start: 15:00 Uhr      3 weiße Runden

 

Zugleich Regionsmeisterschaften Männer und Frauen

Männer und Frauen  Wertung gem. DLO     1989 und älter

Männliche Jugend A                                     1990/1991

Weibliche Jugend A                                      1990/1991

 

Der Halbmarathon ist amtlich vermessen, das Ergebnisprotokoll liegt dem DLV vor.

5. Lauf          14000 m Skater Lauf
        
Start: 16:45 Uhr                                           2 weiße Runden

Schüler bis M/W 14  m      7000 m            1 weiße Runde


 Alle Altersklassen, durchgehende Wertung. Startberechtigt sind nur Teilnehmer mit Schutzausstattung

Alle Läufe (Ausnahme Männer u. Frauen im Jedermannlauf, Skaterlauf) werden als Einzel- und Mannschaftswettbewerb durchgeführt. Eine Mannschaft besteht aus 3 Teilnehmern, eine gesonderte Meldung ist nicht erforderlich. Es erfolgt getrennte Wertung entsprechend der Altersklassen. In den Läufen 4 und 5 erfolgt eine durchgehende Wertung und eine Wertung entsprechend der Altersklasse.

Auszeichnungen

URKUNDEN erhalten die drei Erstplazierten der Läufe 3 bis 6 sowie die drei Erstplazierten jeder Altersklasse (Ausnahme Jedermannlauf und Skaterlauf), in den Schülerklassen die sechs Erstplazierten.

POKALE erhalten jeweils die erste Frau und der erste Mann des Jedermannlaufes und des Skaterlaufes sowie alle Klassensieger.

Urkunden für nicht unter den ersten platzierte Läufer/-innen können im Wettkampfbüro angefordert werden.

Siegerehrung/Ergebnislisten

Die Siegerehrung erfolgt zeitnah nach jedem Lauf. Ergebnislisten können den Vereinen auf Anforderung zugesandt oder können im Internet unter www.osterlauf-bawinkel.de  eingesehen werden. 

Meldungen

Bis zum 09.April 2009 schriftlich oder online. Nachmeldungen sind bis 45 Minuten vor dem ersten Start am Stellplatz in der Grundschule möglich. Abholen der Startunterlagen am Stellplatz ab 13:30 Uhr.

Startgeld        Nachmeldung

Schüler und Jugendliche         3,00 Euro        2 Euro

Erwachsene                             5,00 Euro         2 Euro

Haftung

Für Schadensfälle jeglicher Art übernimmt der Veranstalter keine Haftung.

Sanitätsdienstliche Betreuung während/nach den Läufen

Wie in den Vorjahren in bewährter Manier durch ABC-Zug des DRK Bawinkel und der Freiwilligen Feuerwehr Bawinkel

Wie in den Vorjahren sind wir bemüht, unseren familiären Charakter beizubehalten. Verpflegung und Getränke (außer im Startgeld enthaltene Getränke) werden wieder durch unsere Damenturnabteilung  gereicht.

Parkplätze stehen in ausreichender Menge an der Volksbank, dem Hotel Kock und der Gaststätte Müter.

Duschmöglichkeiten am Sportplatz Bawinkel oder in der Turnhalle der Grundschule Bawinkel.